ugg boots preise FlatEx in

Die Abgeltungsteuer ist eine Quellensteuer auf Kapitalerträge.

Die Steuer wird dabei direkt an der Quelle also durch den Schuldner der Erträge oder die depotverwaltende Stelle (in der Regel ein Kreditinstitut) einbehalten und anonym abgeführt. Die Steuerberechnung erfolgt dabei mit einem feststehenden Steuersatz, der von dem persönlichen Einkommensteuersatz des Steuerschuldners unabhängig ist. Damit ist die auf die Kapitalerträge entfallende Einkommensteuer grundsätzlich abgegolten, was den wesentlichen Unterschied zu einer Kapitalertragsteuer ohne Abgeltungswirkung darstellt.

2. „Die Handelsplattform bei Flatex ist eine Katastrophe“ Die Frage ist für was brauchst du sie, ich brauche keine aufgemotzte Plattform, ich gebe meine Limitorder auf der Xetra auf, und verkaufe sie mit einem Limitorder an der Xetra wider, eventuell auch mit einem Stop Los.

3. „Als Steuerausländer dürfte einen die neuen Gesetze in sterreich doch nicht tangieren?!“ Wenn du an der Flatex AT ein steuerausländer bist, warum bleibst (gehst) du nicht bei (zu) Flatex D. Deutschland hat genug gute und billige Broker, einer wird sich sicher finden, und als Steuerausländer macht es sowohl einen Unterschied, ob ich bei 20 25.000 Order vom Gewinn 25% Kest oder 35% Quellensteuer zahlen muss. Ich wahr vor Brokerjet auch in der Schweiz, bei „Swissquote“ aber die sind die teuersten überhaupt, teurere Gebühre wie in sterr. bis Juni zahlt man noch 20% Quellensteuer, ab Juli 2011 werden 35% sofort vom Gewinn einbehalten.
ugg short boot FlatEx in