ugg original Freitickets fürs kommende Wochenende

Bevor wir anfangen werden zu erzählen, wie der Samstag weiterging (ihr erinnert euch Hotellobby, kurz vor Abfahrt zum Ring möchten wir natürlich Stephan Gonzos Einladung für die Kartenbesitzer des kompletten ersten Wochenendes ein wenig ergänzen, erläutern und etwas Licht ins Dunkel bringen:

Hier die genaue Information für Euch, wer ein Anrecht auf eine Freikarte hat und wie ihr diese erhaltet:Eine Freikarte für das Konzert am Freitag, den 26. Juni 2015 erhalten nur die Fans, die auf eigenen Namen bereits Karten für den 19.6. und den 20.6. ausschließlich bei Ticketmaster gekauft habenDiese Aktion gilt NUR für den Freitag, den 26. Juni 2015Im Laufe der nächsten 48 Stunden erhaltet ihr eine Email mit weiteren InformationenErhaltet ihr diese Email nicht, seid ihr anhand der oberen Kriterien nicht erfasst und könnt leider nicht an der Aktion teilnehmen.Bitte seht bei Nichterhalt der Mail davon ab, Fragen an die offiziellen Emailadressen zu schicken. Wir verstehen, dass es Sonderfälle geben wird, wir haben aber keinen Zugriff auf die Kundendaten und die Möglichkeit alle Eventualitäten zu prüfen und können euch deshalb auch keine Auskunft erteilen.Wenn ihr keine Email erhaltet und trotzdem am Freitag kommen möchtet, sind Tickets auf dem regulären Weg oder an der Tageskasse erhältlich.

Bitte seht davon ab mit gebrauchten Karten zum Ring zu fahren, damit erhaltet ihr keinen Eintritt!

Ok, hätten wir das auch geklärt. Zurück zum Thema dem Show Samstag. Anwälte, gegen 13 Uhr auf zum Ring. Arbeit wartet. Noch in der Nacht zuvor sichten wir diverse Videos, aufgezeichnet mit GoPro und der Sony Cam, müssen aber auch feststellen, dass das Hotel W Lan keinen Deut beim Upload schneller ist, als das drahtlose Netz im Hockenheimring Backstage. Das führt bei Mister Matthes wieder zu Ausbrüchen erhöhter Schweißproduktion, lässt sich aber nun mal nicht ändern. Das bedeutet allerdings auch, dass wir euch die bewegten Bilder des ersten Wochenendes erst den Tagen also während der normalen Bürotage liefern können.

Angekommen am Ring gibt es eine schöne berraschung: Wir bekommen unser eigenes Büro. Team Büro und ich staune nicht schlecht.

Um 15.00 Uhr ist der Metal Hammer hinten zu Besuch. Tobias von Wizard, Marco und ich führen die beiden Herren durch den riesigen Backstage Bereich, auf die Bühne, ins FOH (Front Of House also dort, wo der Sound für euch gemischt wird) und zu den Hotspots der Arena, von denen aus man einen sensationellen berblick über das gesamte Gelände und die ankommenden Fans hat. Ich bin sehr auf die Bilder der beiden gespannt. Sie sahen auf jeden Fall schwer beeindruckt aus.

Heute steht wieder eine ganze Rutsche an Gästen an, die sich größtenteils im VIP Bereich aufhalten und bei scheinbar bester Laune sind, sich freuen und eine gute Zeit dort verbringen. Alle sind höflich, wir hören kaum Klagen und auch die freundliche Secu am Eingang der VIP Area macht einen gut gelaunten Eindruck. Nebenbei rufen permanent Gäste auf unser Diensthandy an. Gemeinsam mit Heidi Stephans Freundin und Lisa Wizard Mitarbeiterin, kümmern wir uns noch um die Gästeliste der Tage, und die ist an jedem Tag voll bis zum geht nicht mehr.

Das geplante Interview mit In Extremo muss leider wieder warten, weil die Backstage Führung mit dem Metal Hammer bis halb fünf andauert und wir noch dringend Content zu bearbeiten haben. berhaupt, In Extremo: was für eine coole Band, die ja auch schwerstens begeistert ist von euch und umgekehrt dürfte das in den allermeisten Fällen auch der Fall sein. Ich bin jedenfalls Fan der Jungs. Extrem gut drauf, der Siebener.

Zwei, drei meiner allerengsten Freunde sind heute vor Ort. Show überhaupt. Der ist schon von der schieren Größe der Bühne überwältigt, bekommt seinen Mund gerade so zu da ist noch kein einziger Song gespielt worden. Um halb acht gehen wir gemeinsam in den ersten Wellenbrecher. Ich will unbedingt noch mal die Stimmung dort einfangen, nachdem ich den Freitag zusammen mit Micha und Marco im Friends Family Bereich verbracht habe. Um 20.00 Uhr startet dann das Intro. Eine Collage aus 1 + 2 , und die Videoscreens zeigen direkt mal,
ugg taschen Freitickets fürs kommende Wochenende
was sie drauf haben. man euch nicht vor uns gewarnt? Ich persönlich halte LOS TIOZ für den perfekten Opener. Da hat auch sind die Onkelz keine Chance gegen, außer man kehrt nach zehn Jahren wieder auf die Bühne zurück.

Wir möchten nur kurz auf einige Highlights der Setliste eingehen natürlich total subjektiv, aber so haben sie sich eben in mein Gedächtnis gebrannt: wunderschön vorgetragen von einem Kevin, der nicht zu bremsen war die gesamten fast dreieinhalb Stunden lang. mache was ich will Wow. So lange schon nicht mehr live gehört. berhaupt mal irgendwann? Ich weiß es nicht mehr. Was ich hingegen noch sehr gut weiß ist, dass ich damals, als Teen, die sind die Onkelz abgefeiert habe, als gäbe es keinen morgen. Und dass mache was ich will auch irgendwie der Soundtrack meiner Pubertät gewesen sein muss. Sorry, Mum Dad. Ich weiß, ihr mögt das Lied nicht.

neue Welt das Ding hat uns schon im Studio, während der Proben in Frankfurt, und bei der Secret Show sowie den Rehearsals in Karlsruhe überzeugt. Was für ein stimmungsvoller Beginn eines Songs, der so gespielt erst richtig bei mir zündet. Ich bin einer der wenigen, die die Albumversion nicht abkönnen, sich aber zutiefst in die Live Interpretation der diesjährigen Shows verliebt haben. Episch trifft es meiner Meinung nach ganz gut. Und wie wichtig dieses Lied ist. Wie verdammt wichtig. Stephan hat da ja schon passende Worte für gefunden, das muss nicht noch mal durchexerziert werden.

ist mein Leben drückt einfach derart, geht so nach vorne, dass meine Freunde ab da völlig aus dem Häuschen sind. Und dann war da ja auch noch im Herbst Für mich nach wie vor das stärkste Anti Nazi Lied, das jemals von einer deutschen Rockband geschrieben wurde. Keine Band hat jemals ein solches Thema so unverlogen, so ehrlich und so roh in die Gesichter derer gespuckt, bei denen die Aussage dringend ankommen muss. Ich hoffe, dass sie es schafft.

nah an der Wahrheit Endlich live. So wunderschön instrumentalisiert und gesungen. Das alles sind nur kleine Beispiele. und viele weitere Songs gehören auch noch erwähnt. bleiben selbstverständlich ebenfalls.

Ich bin gespannt, welche Entwicklung das erste neue Onkelz Stück nach 11 Jahren nehmen wird. Welches Feedback er am Ende aller vier Shows bekommen wird.

Die Band selbst? Die pure Spielfreude. Kevin hat eine fantastische Leistung abgeliefert, das erwähnte ich ja bereits. Ebenso wie Gonzo, Pe und Stephan. Besonders seine Ansagen haben mir wieder richtig gut gefallen, waren lässig und auf den Punkt. Die Stimmung war großartig. Mehr kann man dazu nicht schreiben, und wir haben am Samstag das beste Onkelz Konzert unseres bisherigen Lebens gesehen.

Nach der Show gab es Edelmetall. Doppelplatin für die ist für die Ewigkeit DVD des vergangenen Jahres. Mit Sekt und kleinen Häppchen wurde im vierten Stock des Mercedes Benz Towers zusammen angestoßen und applaudiert. Es gäbe so viele wunderschöne Geschichten zu erzählen, die den Abend perfekt gemacht haben, mit denen wir uns aber zurückhalten möchten. Irgendwie sind die ja auch Privatsache. Anschließend wurde noch bis spät in die Nacht bei der After Show Party mit vielen Freunden gefeiert, und so das erste Wochenende begossen. Es war laut. Es war stellenweise ziemlich nass kalt. Es war hier und da etwas sehr betrunken, aber es war großartig. Das zweite steht schon vor der Tür und verdammt, ja: Es darf gerne kommen.

Kellerassie89 24. Juni 2015 20:17

Hey, ich wollte mal anmerken das ich es erbärmlich finde wie manche sich aufregen keine freit Tickets zu erhalten. Die regeln sind klar und gut ist. Wenn man ein ganzes Wochenende da war und dann keine bekommt mein Gott dann ist das so. Es ist ja nicht so das man ein Anspruch drauf hat. Das das Konzert jetzt am Freitag nicht so voll wird kann mir gerade recht sein denn letztes Jahr konnte man schlecht stehen geschweige denn Luft holen. Sollten wirklich nur 30000 Leute oder so kommen, auch net schlimm ist halt ne gemütliche Runde. Das auch net viele kommen können liegt vllt auch daran das net viele frei bekommen bei mir war das schon schwer. Es ist Urlaubs Zeit viele sind nicht da oder müssen arbeiten weil Kollegen krank oder im Urlaub sind ganz einfach Punkt. Da sollte man nicht über die Jungs noch lästern. Das was das ganze Ding kostet möchte ich gar nicht wissen. Soviel verdienen werden sie an den Konzerten net man berechne einfach nur die ganzen Ausgaben und dann sehe man weiter. So das reicht mal mit Frust ablassen. Wünsche dennoch allen eine geile Woche.

also ein stürmischer Applaus an Yester. Ich bin ganz bei dir.

Hoffnung keimt auf. Wenigstens ein paar Leute hier durchschauen diesen billigen Taschenspielertrick mit den Freitickets für den kommenden Freitag.

Es geht hier doch nicht um die treuen Fans, die dafür belohnt werden sollen (mit so einer komplizierten wie unsinnigen Regelung ich lach mich echt weg!),sondern darum, das für den Freitag höchstens mal ca. 30.000 Tickets bis jetzt verkauft sind. Das sieht dann nicht gut aus, vor gewaltig großer leerer Kulisse zu spielen, sondern hat ganz einfache handfeste kommerziellen Interessen des Veranstalters, an den sich die Band verkauft hat.

Guter Tip noch: wenn es mal mit BO nicht mehr läuft,
ugg taschen Freitickets fürs kommende Wochenende
am besten in Oberammergau bei den Passionsspielen bewerben. Unter dem Motto: Weidner versus Jesus. Die hnlichkeit ist ja mittlerweile nicht mehr weg zu diskutieren.