ugg bailey button short Freiwurf absichtlich verwerfen 1

Es stellt sich natürlich die Frage, wie absichtliches Verwerfen nachzuweisen ist? Bei der Ausführung ist ja die Methode der Ausführung explizit frei gestellt. Du könntest also auch einen Purzelbaum machen und werfen.

Das Einzige was passieren kann, ist eine Regelübertretung, durch übertreten oder verfehlen des Rings. Das wird aber alles mit Einwurf Seite bestraft. Daher bin ich der Ansicht, dass sich besagter Schiedsrichter da irgendwo verrannt hat.

Wenn der Freiwurf absichtlich verworfen wird, muss er schon den Ring berühren ansonsten ist es Einwurf für die andere Mannschaft. Was daran verboten sein soll, weiß ich nicht. Zu Mal es ja auch eigentlich ein taktisches Mittel sein kann.

Ich könnte mir durchaus vorstellen das die lautstarke Aufforderung des Coaches, ausserhalb einer Auszeit, durchaus mit nem T zu bestrafen ist. Letztlich sollte man aber klug genug sein sowas eben in einer Auszeit zu besprechen, bzw. ein Spieler sollte von sich aus wissen wann es klug ist zu verwerfen und wann nicht. Regel dazu kenn ich aber nicht

Wenn der Freiwurf absichtlich verworfen wird, muss er schon den Ring berühren ansonsten ist es Einwurf für die andere Mannschaft. Was daran verboten sein soll, weiß ich nicht. Zu Mal es ja auch eigentlich ein taktisches Mittel sein kann.

Ich könnte mir durchaus vorstellen das die lautstarke Aufforderung des Coaches, ausserhalb einer Auszeit, durchaus mit nem T zu bestrafen ist. Letztlich sollte man aber klug genug sein sowas eben in einer Auszeit zu besprechen, bzw. ein Spieler sollte von sich aus wissen wann es klug ist zu verwerfen und wann nicht. Regel dazu kenn ich aber nicht

Wie jetzt? Du willst es einem Trainer verbieten seinem Team taktische Anweisungen außerhalb einer Timeout zu geben?

Wenn der Freiwurf absichtlich verworfen wird, muss er schon den Ring berühren ansonsten ist es Einwurf für die andere Mannschaft. Was daran verboten sein soll, weiß ich nicht. Zu Mal es ja auch eigentlich ein taktisches Mittel sein kann.

Ich könnte mir durchaus vorstellen das die lautstarke Aufforderung des Coaches, ausserhalb einer Auszeit, durchaus mit nem T zu bestrafen ist. Letztlich sollte man aber klug genug sein sowas eben in einer Auszeit zu besprechen, bzw. ein Spieler sollte von sich aus wissen wann es klug ist zu verwerfen und wann nicht. Regel dazu kenn ich aber nicht

Wie jetzt? Du willst es einem Trainer verbieten seinem Team taktische Anweisungen außerhalb einer Timeout zu geben?

Wie man aus „Ich könnte mir vorstellen.“ bei einer genau bestimmten Situation, „Du willst es einem Trainer verbieten.“ machen kann, wird wohl dein Geheimnis bleiben.

2. wird der Ring berührt > keine Regelübertretung > weiter gehts

3. wird der Ring nicht berührt > Regelübertretung > Einwurf gegnerische Mannschaft in Höhe der verlängerten Freiwurflinie

4. Ankündung des Trainers den Freiwurf absichtlich zu verwerfen > kein T, niemals, nie

bertritt hier mal aussen vor gelassen, ebenso zählt Punkt 3 nur beim letzten oder einzigen Freiwurf.

Edit hat Frage Nr. 121 als zutreffend ausgemacht:

Kurz vor Spielende erhält A4 beim Spielstand 65:68 zwei Freiwürfe. A4 trifft den ersten

Freiwurf und wirft den zweiten, um noch eine Chance auf einen Feldkorb zu haben,

absichtlich gegen den Ring. Dies ist eine Regelübertretung. Richtig?

2. wird der Ring berührt > keine Regelübertretung > weiter gehts

3. wird der Ring nicht berührt > Regelübertretung > Einwurf gegnerische Mannschaft in Höhe der verlängerten Mittellinie

4. Ankündung des Trainers den Freiwurf absichtlich zu verwerfen > kein T, niemals, nie

bertritt hier mal aussen vor gelassen, ebenso zählt Punkt 3 nur beim letzten oder einzigen Freiwurf.
ugg sneaker evera Freiwurf absichtlich verwerfen 1