ugg biker boots Berauschende Intensität statt nordischer Kühle

Mit seinem neuen Album In Concert d Jan Garbarek allseits Bedauern ausl Und zwar Bedauern, da er seine Fans vier Jahrzehnte lang auf ein Live Album wie dieses warten lie Denn das, was der norwegische Saxophonist mit seiner Group in den fesselnden zwei Stunden dieser nun von ECM ver Doppel CD leistet, ist schlichtweg atemberaubend. In Concert bietet eine ungemein temperamentvolle, mitrei Performance seines international besetzten Quartetts. Mit diesem Album feiert Jan Garbarek nicht nur sein eigenes 40j Jubil als Aufnahmek sondern zugleich auch das 40j Bestehen seiner Plattenfirma ECM.

Aufgezeichnet wurde Garbareks erste Live CD im Oktober 2007 bei einem Konzert im Alten Schlachthof in Dresden. Zu diesem Zeitpunkt spielte das Quartett erst ein paar Monate in dieser Besetzung zusammen. Die Aufnahmen beweisen eindrucksvoll, wie hervorragend sich der brasilianische Bassist Yuri Daniel, der f den erkrankten Eberhard Weber in die Band gekommen war, bereits integriert hatte. Zusammen mit dem franz Schlagzeuger Manu Katch bildet Yuri Daniel eine Rhythmusgespann, das die Band mit federndem Elan antreibt und gleichzeitig zusammenh Der deutsche Keyboarder Rainer Br wiederum beschr sich nicht allein auf die Rolle als harmonischer Farbgeber, sondern nutzt mehrfach die Gelegenheit, sich als fantasievoller Solist in Szene zu setzen. Garbarek selbst schwingt sich zu einigen besonders inspirierten hymnischen und melodienseligen Soli auf, spielt aber auch zupackender und muskul als auf seinen Studioalben. Nach einem Konzert dieser Formation in London schrieb der britische Guardian begeistert: Kontrast zwischen einem intensiven Jam Session Charakter und der mitsingbaren Einfachheit der Melodien machte schon immer Garbareks magische Mixtur aus, aber diese Version seiner Band erreicht eine geradezu berauschende Intensit Nach der oft beschworenen K sucht man auch auf em Live Doppelalbum vergeblich.

Auf dem Programm der Band standen an dem denkw Abend, als das Material f In Concert mitgeschnitten wurde, sowohl ein paar alte Favoriten von Alben wie Moons (1992) und Of The Seven Dreams (1988) als auch neue St Jedem seiner drei Mitstreiter gab der Saxophonist die Chance, selbst ein St zum Repertoire beizusteuern und dieses auch solo vorzutragen. Dar hinaus interpretiert das Quartett noch L. Wir versorgen Sie mit aktuellen News aus der Welt der Klassik und Rezensionen zur Musik von Deutsche Grammophon, Decca, Mercury Classics und ECM New Series. Auf unserem Musikportal finden Sie außerdem die aktuellen Videos, Alben, Bilder und Videos sowie Konzert und Medien Termine großer Klassik Künstler und jungen Talenten. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit aktuellen Informationen kostenlos und unverbindlich.
schwarze uggs Berauschende Intensität statt nordischer Kühle