ugg collection Frage Einige Fragen zu Aktien

Und deßhalb sind mir noch viele Fragen offen.

1. ich will nicht langfristig über Jahre auf einer Aktie orden, sondern möchte kleine gewinne mitnehmen jedoch dann wieder gleich weiter investieren ? was würdet ihr mir empfehlen ?

4. wann sollte man zugreifen bzw. ein und austeigen ?

5. was hat es an sich ? mit der Kursschwankung am tag ? wenn sie morgens tief ist kaufen und am mittag steigt sie dann wieder verkaufen ?

6. ich bin noch ganz am anfang aber möchte micht nicht zu lang mit der theorie befassen sondern nach wenig wissen bginnen und eher in der praxis erfahrung sammeln, da ich erst mit einem kleinen Betrag anfangen will, würde es mir auch nichts ausmachen wenn ich es verlieren würde !

Also könnt ihr mir Bitte die Fragen beantworten und mir tipps geben ???1. ich will nicht langfristig über Jahre auf einer Aktie orden, sondern möchte kleine gewinne mitnehmen jedoch dann wieder gleich weiter investieren ? was würdet ihr mir empfehlen ?

4. wann sollte man zugreifen bzw. ein und austeigen ?

5. was hat es an sich ? mit der Kursschwankung am tag ? wenn sie morgens tief ist kaufen und am mittag steigt sie dann wieder verkaufen ?

6. ich bin noch ganz am anfang aber möchte micht nicht zu lang mit der theorie befassen sondern nach wenig wissen bginnen und eher in der praxis erfahrung sammeln, da ich erst mit einem kleinen Betrag anfangen will, würde es mir auch nichts ausmachen wenn ich es verlieren würde !

Also könnt ihr mir Bitte die Fragen beantworten und mir tipps geben ???

herzlich willkommen hier bei uns auf dem Aktienboard

Schön das du den Weg zu uns gefunden hast. Anhand deiner Fragen merke ich sehr schnell, das dieser Weg die richtige Entscheidung für dich war

Zu deinen Fragen komme ich gleich, zu erst möchte ich dir jedoch noch sagen das du hier durchaus Aktien nennen darfst. Deswegen sind wir ja auch ein Aktienboard du musst dich allerdings darauf einstellen, das nicht jeder der Meinung ist, das dieser Wert sich nun lohnt. Daher wirst du natürlich auch auf wiedersacher stoßen

1. Das hast du soweit richtig erkannt. Und verkaufst das Ding nach einigen Wochen für 11 oder gar 12 Euro. Dein Gewinn beträgt somit 12 Euro (Verkaufspreis) 10 Euro (Einkaufspreis) = 2 Euro

In deinem Beispiel (Einkauf für 11,795 und Verkauf für 19 Euro in 2 Wochen) beträgt der Gewinn über 60 % in nur 2 Wochen von diesem Wunschgedanke solltest du dich ganz schnell verabschieden

2. Der Preis wird gebildet durch Angebot und Nachfrage

Du hast also einen Monitor für 200 Euro gekauft. Dein Nachbar möchte diesen unbedingt haben und bietet dir nun 250 Euro. Nun kommt aber noch dein Onkel und bietet dir für diesen Monitor 300 Euro an. Das bedeutet du würdest den Monitor natürlich an den Verkaufen, der dir am meisten bietet.

Steigt die Nachfrage so steigt auch der Preis. Fällt die Nachfrage so fällt auch der Preis.

Steigt das Angebot so fällt der Preis und fällt das Angebot so steigt der Preis

3. Zuerst sollte dir bewusst werden, das an der Börse nicht nur Gewinne auf dich warten. Aus den kleinen Gewinnen können auch ganz schnell große Verluste werden das muss dir bewusst sein. Und Verluste fahren sich an der Börse leider viel schneller ein als irgendwelche Gewinne

4. Am besten kauft man natürlich tief und verkauft hoch nur leider ist das so eigentlich kaum möglich, da keiner von uns weiß wann der Kurs hoch und wann tief ist. Man vermutet nur und nimmt zur Analyse verschiedene Kennzahlen und Zeichnungen (TA)
ugg boots sommer Frage Einige Fragen zu Aktien