ugg mütze Frage Expert Advisor programmierhilfe

ich beschäftige mich seit etwa 5 Jahren mit dem Thema Börse. Ich bin zwar noch nicht sehr erfahren, aber ich möchte dennoch einen Expert Advisor programmieren. Weil ich noch nicht programmieren kann habe ich mir ein Buch gekauft und lese es auch. Mittlerweile verstehe ich auch einiges, dennoch habe ich ein Problem:

Wenn ich das Programm Back teste, kommt ein Gewinn raus. Aber das Programm löst zwischen durch mehrere Dutzend Order aus, die ein paar Sekunden gehalten werden und dann wieder geschlossen werden. Dadurch entstehen sehr hohe Orderkosten, die mir meinen Gewinn zerstören.

Meine Vermutung: Der Kurs schwankt sehr stark. Deswegen löst er beim Wechsel von Kauf Signal und Verkaufs Signal sehr viele Order aus. Er schwankt sehr oft zwischen beiden Orderarten hin und her und löst damit hohe Ordergebühren aus.

Deswegen gibt es verschiedene Lösungen:

1. Kann man programmieren das der Expert Advisor nur jede Stunde checkt ob eine neue Position eröffnet werden soll? Wenn ja,
ugg 41 Frage Expert Advisor programmierhilfe
wie?

2. Kann man den Datentyp von „double“ auf etwas kleineres ändern? („int“ funktioniert nicht!) Wenn ja, wie?

3. das Moving Average Beispiel an.

Dadrin findest du ein paar Zeilen, die dafür sorgen dass nur einmal pro Bar (Candle) getradet wird.

Wenn du den EA dann auf den 1h Chart anwendest/backtestest, sollte er nur einmal pro Stunde handeln.

Ich habe schon festgestellt dass das für den Livehandel nicht zuverlässig genug funktioniert (da gibts dann bessere Möglichkeiten), aber fürs Backtesten reicht das.
ugg 41 Frage Expert Advisor programmierhilfe