ugg handtasche Frage Etc auf 4x wti oil daily long index

Vielleicht kannst du das nochmal für einen Anfänger verständlich ausdrücken bitte.

Ich sehe das ganz einfach: Momentan ist l unglaublich billig. Da es ein fossiler Brennstoff ist wird es mittel bis langfristig auf jeden Fall noch immense Preissteigerungen geben. Wie kann ich am besten von diesen profitieren?

Wenn ein Unternehmen jetzt l in großen Mengen einkauft und man sich daran als Anleger beteiligt, entstehen ja lediglich Kosten für Lagerung u. und man profitiert später von den steigenden Preisen. Oder wo ist der Denkfehler?

Das verstehe ich leider nicht so ganz. Vielleicht kannst du das nochmal für einen Anfänger verständlich ausdrücken bitte.

Ich sehe das ganz einfach: Momentan ist l unglaublich billig. Da es ein fossiler Brennstoff ist wird es mittel bis langfristig auf jeden Fall noch immense Preissteigerungen geben. Wie kann ich am besten von diesen profitieren?

Wenn ein Unternehmen jetzt l in großen Mengen einkauft und man sich daran als Anleger beteiligt, entstehen ja lediglich Kosten für Lagerung u. und man profitiert später von den steigenden Preisen. Oder wo ist der Denkfehler?

Der Denkfehler ist, dass Du gar kein l kaufen willst wo willst Du es auch lagern

Du willst ein Derivat auf den l Future kaufen und diese Derivate werden aufgrund der Contango Situation eben im Normalfall immer mehr an Geld verlieren. Das siehst Du am besten wenn Du die Charts der Derivate neben den l Chart legst. Passiert im l nichts, dann wird das Derivat trotzdem immer weniger wert.

Da alle wissen, dass l irgendwann super teuer sein wird wäre auch jede andere Vorgehensweise nicht möglich. Das zweitere (USO) beschreibt genau diese Derivat auf Future Contango Sache. Lege mal den USO Chart auf den l Chart und Du weißt was wir meinen.

Zum Contango (der Versuch einer simplen Erläuterung):

Die Zukunft ist ungewisser als die Gegenwart (meistens jedenfalls). Deshalb sind die longterm Futures teurer (höhere Volatilität) als die für den nächsten Verfallstag. Da man aber monatlich in den nächsten Future rollen muss bekommt man weniger neue Futures für die alten und damit schwindet das Geld wie Wasser in einem Spaghetti Sieb.

Ich habe gestern die zweite Tranche verkaufte Puts auf den XLE nachgelegt. Insgesamt plane ich fünf Tranchen bis Mitte 2016. Ich gehe in Richtung Basiskurs 70$ und nehme die Prämien dankbar mit. Den Basiskurs wähle ich eher aus steuerlichen Gesichtspunkten als denn aus Gesichtspunkten der Prämien Maximierung (es geht mir also nicht nur um die Prämie) denn ich rechne mit Ausübung und dann mit einem Longterm Invest in XLE ETFs.

XLE wähle ich deshalb, weil dieser ETF die großen Player der lbranche beinhaltet und diese auch eine 20$/Barrel Zeit überstehen sollten. Gegen Ende 2016 könnte es sein, dass ich noch einen ETF hinzunehme, der eher die kleinen Mitspieler drin hat da wäre dann auch mehr Rendite möglich. XLE ist schön liquide hat aber offensichtlich noch eine Währungschance, bzw. ein Währungsrisiko. Ich wollte zunächst direkt in XOM (Exxon) gehen, habe mich aber nun für den XLE entschieden (mit XOM als größte Einzelposition).
boots ugg Frage Etc auf 4x wti oil daily long index