ugg bailey button short Gleich und gleich gesellt sich gern

Umfrage: Gleich und gleich gesellt sich gern PAARE, die sich ähneln

Wir kennen uns jetzt seit zehn Jahren und sind seit fünf Jahren verpartnert. Wir sind eigentlich das, was man unter Bärchen Pärchen“ versteht, dass heißt, wir fallen in die Kategorie Bären“; sind aber nicht auf Bären fixiert und gehen auch kaum in die Bärenszene. Gemeinsam verbindet uns der Fußball, wir spielen beide Theater und gehen auch gerne in die Oper. Vom Aussehen sind wir Typen, die man früher in den Kontaktanzeigen mit den Buchstaben B,B,B“ beschrieben hat: Wir tragen beide einen Bart, der am Kinn dunkel und an den Seiten grau ist. Beide eine Brille, wobei Thomas diese nur beim Autofahren und zum Lesen braucht. Das dritte B steht kurz und bündig für unseren Bauch. Wir tragen beide auch gerne eine Kappe und als Ohrschmuck einen sogenannten Tunnel. Ein weiterer Schmuck ist ein Piercing, wobei Adam das Teil am Auge und Thomas seinen Ring an der Brustwarze trägt. Wir sind übrigens auch beide Väter: Adam hat zwei Söhne (32 und 12 Jahre alt) und Thomas eine Tochter und einen Sohn (26 und 23 Jahre alt). Und wir arbeiten im gleichen Betrieb: Thomas ist Abwassermeister in dem Klärwerk, wo Adam seit vier Jahren auch angestellt ist. Allerdings sind die Arbeitsbereiche und Schichten sehr unterschiedlich, wir haben nur selten gemeinsame Arbeitszeit. Unterschiedlich ist letztendlich auch unser Geschmack, was Männer anbelangt; aber da wir eine offene Beziehung führen, gibt es da keinen Klärungsbedarf. Für ihre Zukunft wünscht sich Adam (Je suis Polen Tussi) dass alles so bleibt, wie bisher, denn es läuft sehr gut!“ und Thomas (Ex Hete“): dass wir mit 85 Jahren im Flugzeug gemeinsam abstürzen, so dass keiner von uns beiden alleine zurück bleibt.“

Andreas ist Sternkreiszeichen Krebs und stammt aus Paderborn; Kay ist Jungfrau und kommt aus Duisburg. Alswir unskennenlernten über Romeo, war Kay noch liiert. Nach wenigen Chats und dem ersten Treffen im Dez. 2007 in Andreas‘ Wohnung, ist Kay geblieben. Alles passte; wir haben uns von Anfang an super verstanden. In Situationen, besonders im erzkatholischen Paderborn, geben wir uns hin und wieder mal als Brüder“ aus. Dabei ist unser Leben recht altmodisch, denn wir brauchen No Alkohol, no Drugs, no Weiber“; selbst das Rauchen haben wir vor 4 Jahren aufgehört. Unsere Vorlieben zu bestimmten Dingen sind identisch: wir sind beide Süßigkeitsfetischisten; lieben Ringeroutfits und tragen Sportswear (Adidas) ebenso gerne wie Harnesse. Offen in unserer Beziehung sind wir nur im Sinne, dass wir uns gerne mal von einem Dritten nicht nur zum Essen verführen lassen. Uns gibt es aber nur im 2er Pack. ußerlich stechen wir nicht aus der Masse heraus; wir tragen keine Partnerkleidung, haben weder Tattoos noch Piercings. Wir sind ganz normale Streetdogs“, immer locker und immer gut gelaunt. Wir machen bis auf die Arbeit alles gemeinsam: sind beide im Fitness Center angemeldet, kochen gerne und verreisen zwei mal im Jahr. Wir lieben Schlager von Helene Fischer, Maite Kelly bis hin zu Brings. Wir haben den gleichen Frisör, tragen beide Bart. Lediglich seitdem Andreas die ersten grauen Haare bekommen hat, passt er sich dem dunklerem Kay an. Wir führen die Beziehung wie ein altes Ehepaar: haben einen Hausstand, ein Konto, ein Auto und leben mit dem Labrador Apollo zusammen, den Andreas seit 14 Jahren besitzt. Ab und zu unternehmen wir mit unseren Freunden einen (echten) Spiele Abend. Daran, dass wir uns jetzt um eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht gekümmert haben, merkt man(n), dass wir doch noch kein (altes) Ehepaar sind.

Andreas Kai aus Köln

Wir haben uns am 25. Juli vor 3 Jahren am Kemnader See kennen gelernt, der zwischen Bochum, Hattingen und Witten liegt. Benjamin hatte da schon seine auffällige Frisur, die Dario etwas später aus praktischen Gründen übernahm. Seitdem wir uns dann im Juli 16 Ganz in Weiss“ verpartnert haben, tragen wir auch unseren Halb Irokesen hell; was viele Leute dazu veranlasst, uns zu fragen, ob wir Brüder sind? Dabei ist die Frage doch sehr merkwürdig, denn welches Brüderpaar in unserem Alter läuft schon händchenhaltend durch die Strassen? Die Leute in manchen Städten tun sich da im ersten Moment etwas schwer damit zu akzeptieren, dass es sich bei uns um ein Paar handelt. In Wetter haben wir allerdings keine Probleme damit, was sicherlich an unserer Einstellung liegt, denn wir behandeln unsere Mitmenschen so, wie wir von ihnen behandelt werden wollen!“ Gleich an uns ist jeweils im linken Ohr ein Piercing, unsere braune Augenfarbe und unser Beruf: wir arbeiten beide in der Pflege. Unsere Kleidung ist vom Stil und vom Label ähnlich: sportlich als auch elegant,
ugg Gleich und gleich gesellt sich gern
oft aufeinander abgestimmt und unterscheidet sich nur in den Farben und den Buchstaben der Größen M und L J. Aber es gibt natürlich auch Unterschiede: Im Alter liegen die im Sternkreiszeichen geborenen Skorpion und Widder 5 Jahre auseinander. Darius hat ein BW Piercing und zwei Brüder Benjamin ist Einzelkind und (noch) ohne BW Piercing. Dario sammelt Schmuck und Parfüm, Ben dagegen Füller und Bücher. Trotz alledem: Es gibt oft Situationen, wo der eine den Satz des anderen beendet, so als säße man im Kopf des Partners. Im Inneren waren wir uns von Anfang an sehr nah und ähnlich; seitdem wir uns das erste Mal am See gesehen haben sind wir nicht mehr auseinandergegangen.

Benjamin Dario aus Wetter

Wir haben uns schon 2015 beim Hamburger CSD kennen gelernt, sind jetzt aber erst seit sechs Monaten zusammen. Die Frage, die uns oft gestellt wird: Ob wir Brüder sind?“ müssen wir immer verneinen. Uns trennen knappe sechs Jahre und momentan noch Städte, in denen wir wohnen: Kay ist Hamburger, Christoph wohnt in Dresden. Ansonsten sind wir uns in vielen Bereichen und vor allem auch charakterlich sehr ähnlich. Zum Beispiel können wir über den gleichen Humor lachen, finden die gleichen Sachen cool und wir regen uns beide über ganz bestimmte Punkte auf. Letzteres führt unweigerlich ab und zu zu Streitereien, aber daran erkennen wir auf der anderen Seite, dass wir uns wichtig sind und unsere Beziehung ernst nehmen. Auch im Alltag gibt es hnlichkeiten: Wir haben beide schon seit langem den Wunsch, einmal eine Schiffs Kreuzfahrt zu machen. Gemeinsam werden wir uns diesen Traum auch irgendwann erfüllen. Beim Thema Musik mögen wir beide Pop und Chart Hits und in Sachen Film sind wir uns auch einig: Erst vor Kurzem habe ich mir mit Christoph den Satire Film Er ist wieder da“ angesehen; ich kannte ihn schon und war erfreut, dass ich damit auch Christophs Geschmack getroffen habe.“ Leider führen wir momentan noch eine Fernbeziehung, wir sehen uns aber fast regelmäßig alle zwei Wochen. Unterschiede bei uns beiden sind: während Christoph noch die Schulbank drückt, steht Kay als Telekom Mitarbeiter seinen Mann. Christophs Hobby ist das Angeln und Reiten, dafür begeistert sich Kay mehr für die Pyrotechnik.

Christoph aus Dresden Kay aus Hamburg

Dany und Jason sind seit 14 Jahren zusammen. Kennen gelernt hat Jason den Belgier Dany vor 14 Jahren in einer Kneipe in Westdeutschland und schon eine Woche später zog er nach Maastricht, wo die beiden heute wohnen. Damals ähnelten sie sich noch nicht, da Dany im Gegensatz zu Jason noch kein Tattoo aber dafür Haare hatte. Heute werden beide des fteren gefragt, ob sie Brüder seien, weil sie sich sehr ähneln und den gleichen Männertyp verkörpern: Beide tragen einen dunklen Bart und am rechten Arm ein Tattoo. Jasons Tattoo ist älter, Danys Tattoo stylisch ist anders und farbiger. Außerdem haben sie dieselbe Größe, Figur und Konfektionsgröße. Sie könnten also, was allerdings sehr selten geschieht, ihre Kleidung tauschen. Die sieben Jahre Altersunterschied sind in keinster Weise erkennbar. Ihr Fetisch Outfit ist Sportswear sowie Sneakers. Sportliche Aktivitäten machen sie aber kaum, weil ihnen als Selbständige die notwendige Zeit fehlt. Jason arbeitet als Frisör, Dany als Florist; humoristisch betrachtet haben beide also etwas mit Beschneidung“ zu tun. ? Dafür gehen sie gerne Tanzen, hören bevorzugt Disco House und Techno oder gehen in die Sauna. Charakterlich ist Dany der ruhige, passivere Typ, während sich Jason eher als den Draufzugeher“, also den Aktiveren beschreibt. Interessant ist dabei, dass beide im gleichen Sternkreiszeichen Krebs geboren sind, dem man ja Anhänglichkeit nachsagt. Die Beiden führen eine geschlossene Beziehung, lassen aber schon mal wenn man das so beschreiben kann einen Dritten daran teilhaben. Das allerdings äußerst selten, weil sie nicht den gleichen Männergeschmack haben. Dany liebt eher Kerle mit Masse und Muckis. ? Die Frage nach dem gemeinsamen Zukunftswunsch antwortet Jason: Ich bin jetzt seit 14 Jahren superglücklich und ich hoffe, dass das auch so weitergeht wie bisher.“ Worauf Jason zustimmend nickt.

Dany Jason aus Maastricht

Wir haben uns im März 2015 kennen gelernt. Zuerst übers Netz, da war Marina noch in einer Beziehung, dann folgten Whatsup und Telefon. Marisa stellte direkt beim ersten persönlichen Treffen als erste Frage: Darf ich dich küssen?“. Seitdem sind wir zusammen. Optisch passen beide mit ihren kurzen blonden Haaren perfekt zueinander. ußerlich besitzen sie an gleicher Stelle ein kleines Muttermal. Ein Partnertattoo, ein Herz mit einem Schlüssel als Motiv, bereiten sie gerade vor. Einen Kettenanhänger, als zusammensetzbares Puzzleteil, tragen sie bereits. Ansonsten ist Marisa die feminine, die sich gerne schminkt und Bling Bling liebt; Marina, die sich noch nie geschminkt hat, ist eher der maskulinere Typ. hnlichkeit hat ihr Vorname, da braucht man lediglich nur einen Buchstaben auszutauschen. Wir denken in vielen Situationen dasselbe; sind praktisch seelisch verbunden. Wir sind sehr sozial eingestellt, haben das sogenannte Helfersyndrom und können beide schlecht Nein“ sagen. “ Das Paar lebt zusammen mit zwei Hunden: Marisa hat eine Mischung aus Shih Tzu Collie, Marina eine Mischung aus Golden Retriever und Labrador. Außerdem haben sie zwei Katzen aus dem gleichen Wurf. Beide Frauen sind Raucher, beide essen gern Lakritz oder auch Schafskäsedip, beide sehen gerne die Vorabendsoaps AWZ“ und GZSZ“, gehen gerne tanzen und sind Anhänger von Borussia Dortmund. Und beide haben ihre Erfahrung mit dem männlichen Geschlecht gemacht. Marisa hat sogar 3 Kinder, mit denen Marina freundschaftlich zurechtkommt und die sie sehr mögen. Die elfjährige Laura, die jüngste der Drei und einzige Tochter bringt es auf den Punkt: Ich finde es total gut, dass meine Mama eine so tolle Freundin hat; sonst hätten wir nicht das Leben, so wie wir es jetzt haben. Und meine Mama ist endlich wieder glücklich!“
ugg Gleich und gleich gesellt sich gern