ugg online Aaron Craft zu den Golden STate Warriors

Der 23 Jährige Point Guard wechselt zur kommenden Saison zu den Golden State Warriors nach Oakland. Der Vertrag wird über 1 Jahr laufen und ist nur teilweise garantiert. Den Deal gab dann Craft auch offiziell bei Twitter bekannt.

Craft wurde in der diesjährigen Draft nicht gedraftet und versuchte sich in der Summer League zu beweisen und dies klappte jetzt. In der Summer League hat er in Orlando für die Philadelphia 76ers gespielt und in Las Vegas spielte er für seinen jetzigen Arbeitgeber. In den insgesamt 10 Spielen in der Summer League kam Craft auf 16,6 Minuten im Schnitt und produzierte dort 4,5 Punkte, 2,0 Assists und 1,7 Steals. Nachdem sich Nemanja Nedovi eine Stressfraktur eines Mittelfußknochens zugezogen und damit mehrere Wochen ausfällt,
ugg australia kids Aaron Craft zu den Golden STate Warriors
bekam Craft die Einladung der Warriors am Trainings Camp mitzuwirken und die Einladung nahm er natürlich an. Bevor er in der Summer League spielte, war er 4 Jahre lang an der Ohio State für die Buckeyes unterwegs.

Die Warriors bekommen mit Craft einen Guard, der sich jeden Abend, sofern er spielen sollte, zu 100 % reinhauen wird. Sein Distanzwurf wird oft als wackelig bezeichnet, aber er bringt Defense Hustle mit. Hinter Steph Curry und Shaun Livingston gilt er jetzt als die dritte Option auf der Position des Point Guards. Warriors Head Coach Steve Kerr und auch Ohio State Coach Thad Matta schätzen die Qualitäten die Craft auf dem Court zeigt:
ugg australia kids Aaron Craft zu den Golden STate Warriors